Salzburg ©Tourismus Salzburg GmbH
Salzburg ©Tourismus Salzburg GmbH

Bad Ischl

Bad Ischl

Kaum einer historischen Stadt gelingt es so wunderbar, ihre Geschichte in die Gegenwart zu tragen wie Bad Ischl. Mit ihrer sympathischen Art die Geschichte ins Heute zu holen, bietet Ihnen das Herz des Salzkammergutes einen vielfältigen Erlebnisraum. Einfach ideal für genussorientierte Müßiggänge, sportliche Herausforderungen, geistig-kulturelle Höhenflüge oder was immer Sie sonst noch gerne tun.

hier klicken

Bad Ischl – des Sommers schönste Frische

Um sich die royale Vergangenheit von Bad Ischl zu vergegenwärtigen, müssen Sie nicht in Geschichtsbüchern blättern. Es reicht ein entspannter Spaziergang durch die Stadt. An allen Ecken und Enden begegnen Ihnen die höchst lebendigen Zeugen der Vergangenheit. Allen voran die Kaiservilla, wo Kaiser Franz Joseph mehr als sechs Jahrzehnte lang jeden Sommer in seinem nebelfreien Bad Ischl logierte. Aber auch viele andere Persönlichkeiten kamen und machten die Stadt zu einem weltoffenen Herzstück Österreichs, das es noch heute ist. Und das im Jahr 2016 mit dem Gewinn der Entente Florale außerdem bewiesen hat, die blumengeschmückteste und lebenswerteste Stadt halb Europas zu sein. 

Ein Reigen voller Veranstaltungen   

Gut möglich also, dass Sie schon bald auf der Ischler Esplanade am Ufer der Traun flanieren. Zu Kaisers Zeiten taten es Künstler wie Franz Grillparzer, Johann Nestroy und Franz Lehár nebst anderer Prominenz und hinterließen ihre Spuren bis in die Gegenwart. So etwa gilt das jährlich stattfindende Lehár Festival als eines der spannendsten Operettenereignisse in Europa. Ein Muss für Liebhaber der kleinen Oper mit großen Ansprüchen. Darüber hinaus füllen die Ischler den sommerlichen Veranstaltungskalender für Sie mit vielen weiteren Events. Zum Beispiel mit täglichen Kurkonzerten im Kurpark oder in der historischen Trinkhalle. Aber auch mit zeitgenössischer Kunsthighlights im Lehártheater, mit dem k.u.k. Weindorf oder mit der Veranstaltungsreihe „Alles Kaiser!Oder??“, inklusive Kaiserfest, Kaisernacht, Kaiserbummel und vielem mehr.

Eine Einkaufsmall unter blauem Himmel

Gerade der Kaiserbummel erweist sich als ein perfektes Beispiel dafür, mit wieviel Esprit und geschäftiger Gemütlichkeit Sie die Bad Ischler zum Einkaufen und Genießen verführen werden. Tatsächlich erweckt die Stadt den Eindruck einer großzügigen, hellen und blumengeschmückten Einkaufsmall unter blauem Himmel, wo Sie viel Schönes finden können. Vor allem aber typische Ischler Vorzeigestücke. Von lokaler Tracht über modernen, handgefertigten Schmuck bis zur traditionellen Hutmode des bekanntesten und traditionsreichsten Herstellers in Österreich. Nicht zu vergessen die süßen Spezialitäten des ehemaligen k.u.k. Hoflieferanten und Zuckerbäcker Zauner. Doch die Stadt mit ihrem milden Reizklima regt Sie auch zu körperlich-seelischem Ausgleich und sportlicher Aktivität an.

Bewegende Momente im Überfluss

Genießen Sie das umfassende Kur- und Wellnessangebot inklusive Soleanwendungen im modernen EurothermenResort Bad Ischl. Nutzen Sie die vielfältigen Sport- und Ausflugsmöglichkeiten in der Stadt und in der einzigartigen Berg- und Seenwelt rundherum. Darunter insgesamt 200 Kilometer Wanderwege. Zum Beispiel auf die Katrin, den Hausberg der Ischler. Als Belohnung erwartet Sie dort nicht nur eine zünftige Hütte, sondern auch ein 360°-Rundblick auf das Salzkammergut. Die schönste Belohnung für Mountainbiker ist das ca. 1.200 Kilometer umfassende Wegenetz, das Sie direkt von Ischl aus erradeln können. Für Schwimmer, Sonnenanbeter und Hobbyfischer sind es die ca. 70 Salzkammergut-Seen in der Umgebung. Tennisplätze, zwei Kletterhallen, ein Golfplatz sowie Reitmöglichkeiten runden das Sportangebot der Stadt ab, die in ihrer Großzügigkeit aber auch Verständnis für Ihre Ausflüge in die nahe Umgebung zeigt.

ÖRS (c)www.badischl.at
ÖRS (c) www.badsichl.at /Nussensee

Mitten im Salzkammergut

Als Herz der Region befindet sich Bad Ischl im Zentrum aller Möglichkeiten. In 20 Autominuten sind Sie in der Weltkulturerberegion Hallstatt mit dem ältesten Salzbergwerk der Welt. Ähnlich schnell gelangen Sie in die Porzellanstadt Gmunden sowie nach Bad Aussee und Altaussee, wo eine beeindruckende Bergpanoramastraße auf den Loser führt. Ein naheliegendes Ziel ist natürlich auch die nur 55 Kilometer entfernte Mozartstadt Salzburg. Doch wohin auch immer Sie fahren:
Bad Ischl wartet auf Sie!