Salzburg, die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes, ist dank seiner bevorzugten geographischen Lage im Schnittpunkt alter europäischer Handelswege mit der Eisenbahn, dem Auto und dem Flugzeug aus allen Himmelsrichtungen bequem zu erreichen.

Stadtansicht SalzburgDie Stadt zählt 150.000 Einwohner und ist Sitz zahlreicher weltlicher und geistlicher Behörden sowie Universitätsstadt. Den Ruhm in aller Welt verdankt Salzburg dem unvergleichlichen Zauber seiner städtebaulichen Erscheinung, der landschaftlichen Schönheit seiner Umgebung und der Fügung, dass Wolfgang Amadeus Mozart hier im Jahre 1756 geboren wurde.
Als Stadt der berühmten Sommerfestspiele ist Salzburg alljährlich von Ende Juli bis Ende August das Zentrum der kulturellen Welt.

Doch schon lange nicht mehr beschränken sich die kulturellen Höhepunkte nur auf den Sommer. Durch die Mozartwoche im Januar, durch Osterfestspiele und Pfingstkonzerte, die Aktivitäten der Veranstaltungsreihe „Szene Salzburg“, durch die Salzburger Kulturtage im Herbst, das Salzburger Adventsingen, durch Schlosskonzerte, Festungskonzerte und das Marionettentheater hat Salzburg das ganze Jahr über Saison.
Landestheater und Kammerspiele, verschiedene private Bühnen, Konzerte der Salzburger Kulturvereinigung und der Internationalen Stiftung Mozarteum, Museen aller Art, private und öffentliche Galerien, bereichern neben Brauchtumsveranstaltungen im Jahresablauf das vielfältige Angebot.
Als weltbekannte Kongressstadt, als Zentrum für wichtige Fachmessen und Ausstellungen, hat Salzburg gerade auch auf diesem Gebiet das ganze Jahr über Saison!

Der Winter in Salzburg ist von ganz besonderem Reiz. Wenn der sommerliche Touristenstrom in der Stadt etwas verebbt, die „Jedermann“-Rufe auf dem Domplatz verhallt sind, dann findet Salzburg wieder zu sich selbst, entfaltet seine Anmut und seinen Charme aufs Neue. Es sind die „Feinschmecker“, die jetzt kommen, jene, die um den stillen Zauber der Stadt wissen, wenn sich ein winterlich strahlender Himmel über den Türmen, Kuppeln und Dächern des „Roms des Nordens“ wölbt. Dann ist es gut, die Kais der Salzach beschaulich entlang zu schlendern, den Möwen zuzusehen und durch die alten heimeligen Gassen und über die weiten, prachtvollen Plätze zu wandern.

Der Blick mag dann wohl auch hinaufgehen zu den weiß schimmernden Höhen der Stadtberge, die wie friedliche Inseln inmitten des geschäftigen Treibens liegen und Erholung zu jeder Jahreszeit bieten. Salzburg, die schöne Stadt, ist auch eine grüne Stadt! Den Gast erwartet ein reichhaltiges Angebot an preisgünstigen Hotels, Pensionen und Gasthöfen im historischen Stadtzentrum und in den schönen, im Grünen gelegenen
Stadtteilen. Kaum eine andere Stadt gleicher Größenordnung bietet in ihrem Bereich ein solches Netz von gepflegten Spazier-, Rad- und Wanderwegen in den malerischen Parks und Gärten sowie an den Ufern der Salzach!

Eine besondere Auszeichnung wurde der Stadt Salzburg 1997 zuteil. Die komplette Salzburger Altstadt neben dem Schloss Hellbrunn und die weltberühmten Wasserspiele, wurde in die erlesene UNESCO-Liste als schützenswertes „Weltkulturerbe“ aufgenommen!
Diese Nominierung bedeutet Auszeichnung und Verpflichtung zugleich und ist die Bestätigung für eine richtige und konsequente Altstadterhaltungspolitik der Mozartstadt über die Jahrzehnte hinweg, die nunmehr reiche Früchte trägt!

Information, kompetente Beratung und Prospektservice
Tourismus Salzburg GmbH
Auerspergstraße 6
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 88987 0
www.salzburg.info

 

button_unterkuenfteUnterkünfte

button_veranstaltungenVeranstaltungen

button_sehenswuerdigkeitenSehenswürdigkeiten

button_karteOrt auf der Karte anzeigen

button_linkMehr über Salzburg