2010-03-23 – Romantisch, romantischer, Romantikstraße.

Wenn der Frühling ins Land zieht, verschwindet mit der Kälte so manch trüber Gedanke, und mit der Natur erwacht auch der Sinn für Romantik zu neuem Leben. Kein Wunder, dass es da viele auf die Romantikstraße zieht, die sich vom malerischen Salzkammergut bis nach Wien zieht. Denn die macht ihrem Namen gerade jetzt alle Ehre…

Das liebliche Almtal zum Beispiel bringt mit seinen blühenden Almwiesen und smaragdgrünen Seen, den mächtigen Berggipfeln und stillen Wäldern wie von selbst die Seele zum Klingen. Ebenso beeindruckend: die Marillenblüte in der Wachau, die mit ihren sanften, zur Donau abfallenden Weinhängen das ganze Jahr über ein Geheimtipp für Romantiker ist. Doch jetzt im Frühling verwandeln sich beide Donauufer in ein duftendes, rosa-weißes Blütenmeer, an dem man sich kaum sattsehen kann.
Ein romantisches Erlebnis der ganz anderen Art ist ein Besuch in den Dachsteinhöhlen – eines der ausgedehntesten Höhlensysteme der Welt, das dieses Jahr sein 100jähriges Jubliäum feiert. Das faszinierende Naturschauspiel der Rieseneishöhle, Mammut- und Koopenbrüllerhöhle wird durch zahlreiche Kunstinstallationen zusätzlich dramatisiert. So kann man in der Mammuthöhle Projektionen riesiger Kirchenfenster bestaunen und in der Rieseneishöhle den Klängen der „Atmenden Höhle“ lauschen.
So viele schöne Eindrücke machen glücklich, aber auch müde. Wie geschaffen, um einen Tag auf der Romantikstraße passend ausklingen zu lassen, ist eine Unterkunft wie der Almtalhof: eines von nur 19 erlesenen Hotels in Österreich, die sich das Prädikat „Romantikhotel“ durch die Erfüllung besonderer Kriterien verdient haben. Dazu gehört eine besonders stilvolle Atmosphäre und ein gepflegtes Ambiente – aber auch, dass das Haus historisch gewachsen ist. So wird auch das gemütliche Flair des Almtalhofs vor allem durch das liebevoll und über die Jahrzehnte hinweg zusammengetragene Interieur erschaffen. Das Romantikhotel Gersberg Alm bei Salzburg wiederum lässt das Herz der Gäste schon aufgrund seiner besonderen Lage höher schlagen: Auf einer Alm direkt über der Mozartstadt gelegen, blickt man vom Zimmer aus auf den majestätischen Dom und die Festung; abends funkeln aus der Ferne die vielen Lichter der Stadt und des Salzachtals empor. Liebenswertes Detail am Rande: Durch behutsames Restaurieren wurde das jahrhundertealte Bauwerk erhalten und der Urzustand von 1832 fast bis ins Detail wieder hergestellt.
Noch viel älter sind die Gemäuer der ehrwürdigen Klöster, die sich entlang der Romantikstraße aneinander reihen. Sie bieten eine genüssliche Kombination aus kostbaren Kulturschätzen und köstlichen Gaumenfreuden – gerade die Klosterküchen sind für ihre vielfältigen, selbstgemachten Spezialitäten bekannt und beliebt. Viele der Klöster bewirtschaften außerdem seit Jahrhunderten ihre eigenen Weingüter. So kann man auch die Spitzenweine des Stifts Kremsmünster in der urigen Klosterkellerei verkosten.
Ob sonnige Almwiese, atmosphärischer Klosterkeller, blühender Obstgarten oder jahrtausendealte Höhlenlandschaft: Die Romantikstraße begeistert einfach alle. Naturfreunde wie Kulturliebhaber, Feinschmecker wie Romantiker. Übrigens: Die malerische Kulisse des Salzkammerguts eignet sich hervorragend dazu, wieder einmal ein paar schöne Tage mit jemandem zu verbringen, den man sonst nur allzu gern vernachlässigt: sich selbst.

Lassen Sie sich von der Atmosphäre der „Österreichischen Romantikstraße“ inspirieren und erleben Sie genussvolle Stunden! Wir empfehlen Ihnen nachfolgende buchbare Arrangements:

 

„3 Feinschmeckertage“ im ****Romantikhotel Almtalhof in Grünau im Almtal

3 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, Begrüßungsaperitif, gefolgt von einem 4-Gänge Schlemmermenü, 1 Fondueabend und typische Nachspeisen. Als romantischer Abschlussabend : ein 5-Gänge-Degustationsmenü mit Weinbegleitung.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 312,–.

Angebot gültig bis 15. Oktober 2010

Infos & Buchung: www.almtalhof.at, almtalhof@almtal.at

 

„Gourmet-Schmankerl“ im ****Romantikhotel Gersberg Alm in Salzburg

2 Übernachtungen mit ausgewählten Schmankerln und exklusiven Weinen aus den besten Weinbau-Regionen Österreichs zum Verkosten, Erleben und Genießen auf hohem Niveau. Gourmet-Wochenende im Grünen, abseits von Trubel und Hektik, nur zehn Autominuten vom Stadtzentrum der Mozartstadt Salzburg. Kulturgenuss und Lebensfreude.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 285,–.

Angebot gültig vom 1. April- 20. November 2010 (ausgenommen Festspielzeit vom 25. Juli -31. August 2010)

Infos & Buchung: www.gersbergalm.at oder office@gersbergalm.at

 

Corporate Data

Die Österreichische Romantikstraße ermöglicht kulturelles und kulinarisches Reisen zwischen Salzburg und Wien. Sie bietet „entschleunigtes Reisen mit Genuss“ durch die schönsten Regionen Österreichs. Der Gast findet historische und landschaftliche Highlights in ausgewählten Orten. Nur besondere Partner verdienen das Prädikat „Österreichische Romantikstraße“. Das Prinzip der Mitgliedschaft basiert auf einer intensiven Partnerschaft mit starker Identifikation gemeinsamer Inhalte und Maßnahmen. Mit über 21 Mitgliedern zwischen Salzburg und Wien zählt die ARGE Österreichische Romantikstraße zu den führenden Themenstraßen Europas. Geschäftsführer ist Mag. Michael Spechtenhauser.