‚S’Glück is a Vogerl’. Und Glücklichsein sind Momente, die einem bleiben, kräftigen und zu neuer Lebenskraft und Lebensfreude verhelfen. In Grünau im Almtal begegnen Sie dem Vogerl. 

Almsee Panorama GrünauDie Natur mit ihren vielfältigen Ausprägungen bestimmt hier das Leben. Schon Konrad Lorenz hat dieses verborgene Juwel im östlichen Salzkammergut angezogen. In Freundschaft und Verbundenheit mit seinen Graugänsen ließ er die intensive Beziehung zur Natur in Grünau lebendig werden. Graugänse, Kolkraben, Eisvögel und Waldrappe haben sich dank der engagierten Arbeiten an der Konrad Lorenz Forschungsstelle mittlerweile als frei fliegende Wahrzeichen von Grünau etabliert. Sie überraschen oft, wenn sie sich vertrauensvoll den Menschen nähern. Somit wurde Grünau im Almtal schon zwei Mal als Filmstätte für ‚Universum’-Naturfilm-Produktionen auserkoren.

Harmonie, Gefühl und Herzlichkeit prägen im Allgemeinen das Geschehen in Grünau. ‚Natur bewegt’ heißt hier das Motto für Groß und Klein. Sei es bei einer Wanderung am idyllisch im Landschaftsschutzgebiet gelegenen Almsee oder an den romantisch am Tal-Schluss eingebetteten Ödseen, einem Spaziergang durch den weiten, 60 ha großen Cumberland Wildpark oder bei einem das Bewusstsein kräftigenden Walderlebnis mit dem Förster – Entschleunigung und Seelenwohl erwartet Sie in voller Tiefe.

Für Gipfelstürmer steht eine Reihe anspruchsvoller Hochgebirgstouren im Toten Gebirge zur Auswahl. Und wer den ‚Kasberg’ im Sommer erklimmen will, kann über die Bergstraße Farrenau bequem bis 1200 m per Auto zum Ausgangspunkt gelangen.

Ein ehrlich freundliches Herz schlägt in Grünau im Almtal für die kleinsten Besucher. Neben dem Cumberland Wildpark mit 70 verschiedenen Tierarten und 500 Tieren, dem Sinneswanderweg entlang des Almflusses und den lustigen Programmen der Almtaler Bauern gilt im Sommer das Kinderland Schindlbach mit Märchenwald, Sagenwanderweg, Gokartbahn, zahlreichen Spieleinrichtungen und dem neuen 14 Stationen umfassenden Bogensportparcours mit Bogenverleih und Kursmöglichkeiten als beliebter Anziehungspunkt für Kinder.

Abwechslungsreich gestaltet sich das Angebot in Grünau im Almtal auch im Winter. Während der Almsee als Natureisfläche dient, beim ‚Jagersimmerl’ die Langläufer bestens gespurte Loipen vorfinden und die Wanderer im Cumberland Wildpark flanieren, lockt der Kasberg mit 40 Pistenkilometern und 14 komfortable Aufstiegshilfen, von der modernen 8er-Gondelbahn bis zur 4er-Sesselbahn mit Wetteschutzhaube und seiner eigenen Kinderschiarena mit überdachtem Zauberteppich und Skirotondo. Ein kostenloser Schibus, die vollautomatische Beschneiungsanlage mit 110 Schneekanonen und die unverfälschte Freundlichkeit bei den Beherbergungsbetrieben und in der Gastronomie sorgen zudem für zuverlässige Qualität und unbeschwertes Urlaubsvergnügen.

Corporate Data:

Das Tourismusdorf Grünau im Almtal liegt im östlichen Salzkammergut, verborgen und abseits von Durchzugsrouten, am Fuße des Toten Gebirges und ist mit einer Fläche von 230 km2 die größte Gemeinde Oberösterreichs. Grünau wurde zur Wahlheimat von Verhaltensforscher Konrad Lorenz und fungierte als Filmstätte für die beiden ‚Universum’-Filmproduktionen ‚Das Tal der Raben’ und ‚Der Flug des Ibis’. Natur-Erlebnis wird im Sommer groß geschrieben. Pistenvergnügen am Kasberg steht im Winter im Vordergrund. Der Tourismus stellt den Hauptwirtschaftszweig in Grünau dar.

Information, kompetente Beratung und Prospektservice
Tourismusverband Almtal-Salzkammergut
Im Dorf 17
4645 Grünau im Almtal

Tel.: +43 7616 8268
Fax: +43 7616 8895
E-Mail: info@almtal.at
www.almtal.at

> zu den Ausflugstipps im Almtal

button_unterkuenfteUnterkünftebutton_veranstaltungenVeranstaltungen

button_sehenswuerdigkeitenSehenswürdigkeiten

button_karteOrt auf der Karte anzeigen

button_linkMehr über Grünau im Almtal